Exkretion

  • 1 Exkretion — Exkretion, Ausscheidung, Entfernung wertloser oder schädlicher Stoffwechselendprodukte. 1) Bei Pflanzen spielt die E. eine geringere Rolle als bei Tieren. Der E. dient das ⇒ Ausscheidungsgewebe. 2) Bei Tieren entstehen als Stoffwechselendprodukte …

    Deutsch wörterbuch der biologie

  • 2 Exkretion — Exkretion,die:⇨Ausscheidung(1) …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 3 Exkretion — Als Exkretion (v. lat.: excernere = ausscheiden) oder umgangssprachlich Ausscheidung wird die Abgabe körpereigener Stoffwechselprodukte und körperfremder Stoffe aus dem Körper an die Umwelt bezeichnet. Dieser Vorgang geschieht über die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Exkretion — Ausscheidung * * * Ex|kre|ti|on 〈f. 20〉 = Ausscheidung (1) [<neulat. excretio „Aussonderung“] * * * Ex|kre|ti|on, die; , en (Med., Zool.): Ausscheidung wertloser Stoffwechselprodukte aus dem Körper. * * * Exkretion   [lateinisch, zu excernere …

    Universal-Lexikon

  • 5 Exkretion — Ex|kre|ti|on 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 Ausscheidung [Etym.: <neulat. excretio »Aussonderung«] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 6 Exkretion — Ex|kretio̱n w; , en: Ausscheidung wertloser Stoffwechselprodukte aus dem Körper …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • 7 Exkretion — Ex|kre|ti|on die; , en <zu 1↑...ion> Ausscheidung nicht weiter verwertbarer Stoffwechselprodukte (Med.) …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 8 exkretion — s ( en, er) …

    Clue 9 Svensk Ordbok

  • 9 Exkretion — Ex|kre|ti|on, die; , en (Ausscheidung von Exkreten) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 10 ammoniotelische Exkretion — ammoniotelische Exkretion, Exkretion vieler Wassertiere, die das beim Abbau von Aminosäuren entstehende ⇒ Ammoniak (NH3) direkt (als Ammonium Ionen) an die Umgebung abgeben (z.B. viele wasserlebende Wirbellose, Knochenfische, Amphibienlarven) …

    Deutsch wörterbuch der biologie

  • 11 ureotelische Exkretion — ureotelische Exkretion, Exkretion von ⇒ Harnstoff als Endprodukt des Proteinstoffwechsels; findet man bei Tieren, die entweder in ihrem Außenmedium genügend Wasser zur Verfügung haben (adulte Amphibien, Haie und Rochen) oder die einen hoch… …

    Deutsch wörterbuch der biologie

  • 12 uricotelische Exkretion — uricotelische Exkretion, Exkretion von ⇒ Harnsäure als Endprodukt des Proteinstoffwechsels bei Tieren, die häufigem Wassermangel ausgesetzt sind: Vögel, Reptilien, viele Insekten, landlebende Lungenschnecken …

    Deutsch wörterbuch der biologie

  • 13 Fraktionelle Exkretion — Unter der fraktionellen Ausscheidung (FA), auch fraktionelle Exkretion (FE), versteht man in der Nephrologie den Anteil der mit dem Urin ausgeschiedenen Menge eines Stoffes, an der glomerulär filtrierten Menge dieses Stoffes: FA = Menge der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Ausscheidungsorgan — Als Exkretion (v. lat.: excernere = ausscheiden) wird die Ausscheidung unerwünschter körpereigener Stoffwechselprodukte und körperfremder Stoffe aus dem Körper in die Umwelt bezeichnet. Dieser Vorgang ist überlebenswichtig. Wird er zu lange… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Exkret — Als Exkretion (v. lat.: excernere = ausscheiden) wird die Ausscheidung unerwünschter körpereigener Stoffwechselprodukte und körperfremder Stoffe aus dem Körper in die Umwelt bezeichnet. Dieser Vorgang ist überlebenswichtig. Wird er zu lange… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Exkretionsorgan — Als Exkretion (v. lat.: excernere = ausscheiden) wird die Ausscheidung unerwünschter körpereigener Stoffwechselprodukte und körperfremder Stoffe aus dem Körper in die Umwelt bezeichnet. Dieser Vorgang ist überlebenswichtig. Wird er zu lange… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Entoprocta — Kelchwürmer Barentsa discreta Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Kamptozoa — Kelchwürmer Barentsa discreta Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Kamtozoa — Kelchwürmer Barentsa discreta Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Kelchtiere — Kelchwürmer Barentsa discreta Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) …

    Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.