6. Auflage 1905–1909

Die sechste Auflage von »Meyer's Großem Konversations-Lexikon« erschien von 1902 bis 1909. Bereits ab 1905 wurden Neuauflagen der ersten Bände notwendig. In den Folgejahren wurden vier Supplementbände angegliedert, und von 1916 bis 1920 folgten drei Kriegsnachträge. Mit rund 155.000 Stichwörtern auf ca. 23.000 Seiten war dieses Lexikon in seiner Zeit ein herausragendes Mammutunterfangen. Das Ergebnis ist ein bis heute gültiges Standardwerk zu den technischen, naturwissenschaftlichen und sozialen Entwicklungen im 19. Jahrhundert, die in jeder Hinsicht richtungsweisend für das 20. Jahrhundert waren. Die Bedeutung dieses Werks sowie des Projekts »Konversationslexikon« insgesamt ist am besten zu verstehen, wenn man sich die Geschichte der großen Lexika vor Augen führt. Damit wird auch die Frage beantwortet, warum heute, im Zeitalter der stündlich aktualisierbaren digitalen Lexika ein solchermaßen »veraltetes« Werk von so großer Bedeutung ist, dass es – ins digitale Medium überführt – eine neue Renaissance erleben darf.




Materialien der Website www.zeno.org

Inhaltsverzeichnis


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.